„Apotheken gehören zur Grundversorgung“

Landtagskandidat Dr. Michael Preusch besucht Salzl Apotheke in Bad Rappenau

„Die Apotheke gehört wie der Arzt oder der Bäcker zur Grundversorgung einer Kommune,“ so CDU-Landtagskandidat Dr. Michael Preusch bei seinem Besuch der Salzl Apotheke in Bad Rappenau. Vor Ort machte sich der Mediziner ein Bild von der Ausgabe der FFP-2-Masken. Seit Januar erhalten Versicherte über 60 Jahre sowie Personen mit bestimmten Risikofaktoren FFP-2-Masken über einen Berechtigungsschein der Krankenkassen. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Versand der Berechtigungsscheine läuft die Abgabe jetzt problemlos,“ so Apotheker Fabian Salzl. Der Idee, Arzneimittel über Automaten abzugeben, erteilt Preusch eine Absage. Die persönliche Beratung durch das Fachpersonal in Apotheken sei für viele, insbesondere ältere Patienten, wichtig. Wenn es um die Vermeidung von Lieferengpässen gehe müsse man die Apotheken von vielfältigen Rabattverträgen entlasten, die derzeit noch von jeder Krankenkasse selbst verhandelt würden.